Wir für Sie

Die persönliche Beratung und Betreuung ist uns als Team genauso wichtig wie Ihnen als Kunde.

Petra Balke

Kontakt, Beratung, Abwicklung

Petra Balke

Die Hobbymalerin weiß aus Erfahrung, dass für ein gelungenes Bild ausgewählte Farben und Pinsel alleine nicht ausreichen. Nur in Verbindung mit Können, Erfahrung und Inspiration ergibt sich ein harmonisches Ganzes. Für ihre Arbeit hat sie das Können während einer Bankausbildung und anschließendem BWL-Studium erworben, ihre Erfahrung resultiert aus der Arbeit in einer großen Personalabteilung bzw. der Dozententätigkeit für die Handelskammer – und die notwendige Inspiration holt Sie sich am liebsten in der Familie oder an der Staffelei in freier Natur. Als Mutter von drei Töchtern (7 – 12 Jahre) hat sie zudem gelernt, viele Dinge gleichzeitig zu machen und dabei den Blick für das Wesentliche nicht aus dem Auge zu verlieren.

Ananda Schaa

Kontakt, Grafik

Ananda Schaa

Weniger ist mehr. Die gelernte Mediengestalterin wurde im schwedischen Göteborg geboren – vielleicht ist das der Grund, warum sie in Sachen Design skandinavisches Understatement bevorzugt. Es gibt aber Momente im Leben, da ist durchaus auch mal mehr mehr. Das hat sie vor gut zwei Jahren zu spüren bekommen, als ihre Zwillinge geboren wurden. Denn seitdem heißt es meist nicht „entweder, … oder“, sondern „sowohl als auch“. Ihre Fähigkeit zum Multi-Tasking kommt zur Zeit auch beruflich zur Anwendung: Denn bei tagwerk ist sie sowohl für die Abwicklung, Organisation und Beratung als auch für die Gestaltung, Text und Bildrecherche vielseitig gefragt. In ihrer momentan kaum vorhandenen Freizeit verzichtet sie – eher unfreiwillig – auf ihre Hobbys Fotografieren und Reiten.

Jennifer Rybka

Text, Beratung, Abwicklung

Jennifer Rybka

Das Nordlicht aus Schleswig-Holstein ist seit 2011 bei tagwerk und als gelernte Germanistin und Historikerin für die Texte und den guten Ausgang von Geschichten zuständig. Die Fähigkeit, viele lose Enden im Blick zu behalten und verschiedenste Wünsche zu berücksichtigen, hat sie nicht nur als älteste von sieben Geschwistern erworben, sondern auch als Managerin einer karibischen Tauchschule. Jeder Anflug von Stress vergeht ihr beim Singen, eine Leidenschaft, die sie mit ihrem neun-jährigen Sohn teilt, der später auch mal bei tagwerk arbeiten will, „weil das Büro so schön ist und es immer Lakritz gibt!“